Prävention und Gesundheit
Kursfinder
Wellness
Gesundheitszentren
Kursangebot
Suche
Links
Bewegung und Gesundheit
Themenwelt Gesundheit
Kontakt
Sitemap
Impressum
Prävention E-Mail

Die Stärkung der Prävention bildet einen Schwerpunkt der Arbeit des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Die Menschen werden immer älter und leiden zunehmend an chronischen Erkrankungen. Dies hat gravierende Auswirkungen auf die Lebenssituation des Einzelnen, auf die Finanzierbarkeit der sozialen Sicherungssysteme, auf die Leistungsfähigkeit von Unternehmen und schließlich auf die Leistungsfähigkeit der Volkswirtschaft. Deshalb ist die Stärkung der Prävention und Gesundheitsförderung die zentrale Investition in die Zukunft. Dabei ist heute unstrittig, dass Prävention und Gesundheitsförderung zielgruppenspezifisch auszurichten sind. Insbesondere sind Bildungs-, Geschlechts- und Altersunterschiede zu berücksichtigen. Voraussetzung für den Erfolg von Prävention ist die individuelle Verantwortung und Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger, ihre Gesundheit zu fördern und möglichst zu erhalten.

Ziel von Prävention muss es daher sein, durch Programme für mehr Bewegung, bessere Ernährung und Stressabbau zivilisationsbedingten Erkrankungen vorzubeugen; bereits bevor die Menschen krank und behandlungsfähig werden. Damit soll die Eigenverantwortung gestärkt und nach dem WHO-Ansatz durch Änderung der Verhältnisse und des Verhaltens eine Verbesserung der gesundheitlichen Situation herbeigeführt werden. Nur so lassen sich die Herausforderungen der Zukunft bewerkstelligen.

Quelle: Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).

 
< zurück   weiter >
powered by MANNHEIMS-WEBDESIGN