Prävention und Gesundheit
Kursfinder
Wellness
Gesundheitszentren
Kursangebot
Suche
Links
Bewegung und Gesundheit
Themenwelt Gesundheit
Kontakt
Sitemap
Impressum
Übergewicht - Adipositas - Fettleibkeit E-Mail

Als Übergewicht wird ein zu hohes Körpergewicht in Relation zur Körpergröße bezeichnet. Im engeren Sinne ist damit nur die sogenannte Präadipositas gemeint, im Gegensatz zum schweren Übergewicht, der Fettleibigkeit oder Adipositas.

Entscheidend ist nicht das „Gewicht“ an und für sich, sondern das Fettgewebe, also der Fettanteil in Bezug zur Körpergröße. Dies berücksichtigt der BMI, jedoch kann hier nicht zwischen Muskel- und Fettmasse unterschieden werden, sodass Athleten als Übergewichtige erscheinen.

Die BIA kann die Fettverteilung sehr gut bestimmen, ist aber sehr anfällig für Messfehler und daher für Vergleiche ungeeignet. Zusätzliche Bedeutung kommt der Körperfettverteilung zu. Diese wird durch den Taillenumfang sehr einfach und ausreichend gut dargestellt. Aufgrund ihrer Einfachheit ist die Messung des Taillenumfanges daher heute die unter Ärzten favorisierte Methode. Ihr Manko besteht jedoch darin, dass frühere Untersuchungen fast nur auf dem BMI basieren. Außerdem definiert die WHO nach wie vor Übergewicht mit Blick auf den BMI, sodass die Angabe des BMI in Bezug auf eine Feststellung von Übergewicht weiterhin obligat ist.

Die Messung der Körperzusammensetzung ist keine Pflichtleistung der Krankenkassen.

 

 
< zurück
powered by MANNHEIMS-WEBDESIGN